**** Rausch ****

Festival fuer digitale Kunst

Festival

Das Festival RAUSCH findet vom 14. bis 21. Juni 2014 zum ersten Mal in der Europaeischen Kunstakademie Trier statt.

RAUSCH widmet sich der digitalen Kunst und wirft einen besonderen Fokus auf interaktives Storytelling.

Es werden Videospiele, interaktive Filme und Installationen vorgestellt, unter anderem von Pippin Barr, Stuart Campbell, Esther Hunziker und The Kissinger Twins. In der Kunsthalle wird die Installation “glitch” von Rolf Viva gezeigt.

 

Neben der Ausstellung, findet am Samstag, dem 21. Juni eine Vortragsreihe statt, die das Festival theoretisch begleiten wird.

 

Zur Finissage am 21. Juni wird das Duo “The Kissinger Twins” seine Arbeit „Sufferrosa“ als Live Performance zeigen.